Senden Sie uns Ihren Terminwunsch.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. *

Starkes Ergebnis am Marathon-Wochenende

Am 18. September 2016 war das Lauf-Team vom Neurozentrum Kassel und Marienkrankenhaus Kassel beim 10. Kassler Marathon vertreten. Bei bestem Laufwetter sind alle Läufer verletzungsfrei ins Ziel gekommen.

Trotz kurzfristiger, verletzungsbedingter Umbesetzung, erreichten die beiden Marathonstaffeln ein respektables Ergebnis: Die Staffel mit Christina Daraban, Jana Eisenberg, Lasha Makalatiya und Simone Richter belegte mit einer Zeit von 4:14:45, Platz 105 in der Mixed-Wertung. Die Männer Staffel mit Fynn Hammelmann, Horst Reiter, Michael Padva und Mohammad Alghannam kam nach 4:08:01h ins Ziel und erreichte Platz 167.

Auf der Halbmarathon Distanz gingen Udo Dannemann und Jens Kleffmann auf die Strecke. Beide blieben zwar deutlich über ihren jeweiligen Bestzeiten, zeigten sich mit den Ergebnissen aber dennoch zufrieden: Dannemann 1:58:53h (Platz 138 der Alterklasse); Kleffmann 1:33:50h (Platz 26 der Alterklasse).

Bevor beim nächsten Kassel Marathon in einem Jahr an die diesjährigen Ergebnisse angeknüpft werden soll, werden kleinere Firmenläufe, wie kürzlich der DAK-Lauf in Ahnatal absolviert werden.

Die Teams des Neurozentrum Kassel und des Marienkrankenhauses beim Kassel-Marathon